Geburtstag von Dorothy Eady – Umm Seti

Grab von Dorothy Eady (Umm Seti) in Abydos
Grab von Dorothy Eady (Umm Seti) in Abydos

Heute vor 115 Jahren erblickte Dorothy Eady das Licht der Welt, die viele Ägyptenfans eher unter ihrem ägyptischen Namen Umm Seti kennen.

Dorothy wähnte sich eine wiedergeborene ägyptische Priesterin und verblüffte viele Zeitgenossen, darunter auch namhafte Ägyptologen, mit ihrem Detailwissen v.a. zum Sethos I.-Tempel in Abydos und dem gleichnamigen Pharao.

Im Jahre 1956 kam sie nach Abydos und lebte dort in der Dorfgemeinschaft bis zu ihrem Tod im Jahre 1981. Ursprünglich wollte sie ihre ewige Ruhe in einem typisch ägyptischen Grab finden, das sie sich im Garten ihres Hauses in Abydos hatte anlegen lassen. Die Behörden verweigerten aber ihre Bestattung aus hygienischen Gründen inmitten des Dorfes, weshalb ihr Leichnam heute auf dem koptischen Friedhof beim Deir el-Anba Musa/ Deir el-Sitt Damiana (Niltalführer S. 336) in Abydos ruht.

Wie ihr dorthin kommt, verrät euch der Reiseführer für Ägypten auf der S. 336.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.