Das Deir el-Schuhada bei Esna

Das Deir el-Schuhada bei Esna

Am 23. Dezember ist das sonst so beschauliche Nonnenkloster Deir el-Schuhada (دير الشهداء) bei Esna der Anziehungspunkt für tausende koptische Wallfahrer aus der Umgebung. Dieses Kloster mit seinen Wandmalereien aus dem 11. oder 12. Jahrhundert erinnert an die Christenverfolgung, die unter dem römischen Kaiser Decius im großen Ausmaß begann.

Wessen Interesse an Vergangenheit und Gegenwart der Christen am Nil nun geweckt ist, der sollte sich den neuen Niltalführer mal genauer ansehen, der sich den Kopten und der koptischen Geschichte nun erstmalig ausführlicher widmet. Infos zum Deir el-Schuhada findet ihr dort z.B. ab S. 450.

DER Reiseführer für Ägypten lässt sich z.B. bei Amazon erwerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.