Sharia el-Muizz verliert historische Wikala

Ein Bagger reißt die histrorische Karawanserei ab
Historische Wikala wird abgerissen – mitten im Weltkulturerbe (Foto: Ahmed Khair Eldeen, Facebook)

Mit großem Bedauern haben wir gelesen, dass im nördlichen Islamischen Viertel von #Kairo eine historische Wikala abgerissen wurde. Die aus dem Mittelalter stammende Karawanserei in der el-Muizz-Straße in der Nähe des bekannten Khan el-Khalili-Basars (bei den Parfümhändlern) war den Berichten zur Folge einsturzgefährdet und wurde nun aus Sicherheitsgründen beseitigt. Obwohl die Altstadt von Kairo UNESCO-Weltkulturerbe ist, war das Gebäude nicht als historische Stätte in der Liste des Antikenministeriums aufgeführt. So stand dem Abriss nichts im Wege. In den sozialen Netzwerken wird spekuliert, dass nun ein Einkaufszentrum hier entstehen soll. Mehr Infos könnt ihr hier nachlesen (auf Englisch).

Trotz des schmerzlichen Verlusts sind unsere Rundgänge durch das Islamische Viertel weiterhin sehr lohnenswert. Ausführlich beschriebene Spaziergänge durch die Altstadt von Kairo findet ihr im neuen Niltalführer ab Seite 132. Den Niltalführer gibt’s im lokalen Buchhandel oder online, z.B. bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.