Tutanchamun

Die Goldmaske des Tutanchamun

Heute vor 97 Jahren glückte dem Briten Howard Carter etwas, wovon Archäologen weltweit nur träumen können: er stieß im Tal der Könige in Luxor (Niltalführer S. 402) auf das (fast) ungeplünderte Grab des Pharao Tutanchamun. Die Nachricht über diesen spektakulären Fund ging in windeseile um die Welt und Reporter aus aller Herren Länder strömten nach Ägypten. Und auch heute noch – fast 100 Jahre später – ist der Bann ungebrochen, wie es die vielen Tausend staunenden Besucher täglich zeigen, die sich im Ägyptischen Museum in Kairo die Nase an den Vitrinen mit dem Grabschatz Tutanchamuns platt drücken. Ihr wollt euch dieses Highlight nicht entgehen lassen und sucht Tipps & Tricks für die Anreise? Der Niltalführer hält hier allerlei Informationen bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.